Shipley GmbH · Hofstraße 64 · D-40723 Hilden

SHIPLEY Logo

We enable winning.

Die 5 P´s (Punkte) der Angebotserstellung

20.12.2017

Die 5 wichtigsten Punkte der Angebotserstellung

Ein Angebot wird einem Kunden häufig durch einen Dienstleister präsentiert. Es enthält alle Details, die für den Kunden erbracht werden können und beinhaltet eine strukturierte Auflistung der Kosten, Lösungen sowie der vorgesehenen Zeitplanung.

Angebote können aus zwei Gründen bei dem Kunden abgegeben werden:

  • wenn es eine öffentliche Ausschreibung gibt, d. h. jeder der in der Lage ist die gewünschte Arbeitsleistung zu erbringen kann ein Angebot einreichen
  • wenn der Kunde selbst anfragt, d. h. er fragt bei einer begrenzten Anzahl von Anbietern ein Angebot zu der gewünschten Leistung an.

Beim Schreiben von Angeboten sollten Sie sich einige Punkte vor Augen halten.
Diese Punkte können sich von den Anforderungen der Kunden zu den Fähigkeiten und der Erfahrung des Dienstleisters erstrecken.

Einfach ausgedrückt können diese 5 P´s die 5 Punkte der Angebotserstellung sein.

 

  •  
  • Position (Position): In diesem Abschnitt geht es um den Status des Projektes, für den der Dienstleister verantwortlich ist. Dieser Abschnitt stellt im Wesentlichen sicher, dass der Dienstleister vollständig versteht, was das Projekt ausmacht.
  • Problem (Herausforderung): Dieser Abschnitt zeigt die Höhepunkte des Projekts und Details zu den Vorgängen, die durchgeführt werden müssen. Hier kann der Kunde nachvollziehen, wie der Dienstleister das Projekt und die damit verbundenen Herausforderungen interpretiert.
  • Possibilities (Möglichkeiten): In diesem Abschnitt werden alle möglichen Lösungen und Änderungen aufgeführt, die im Projekt durchgeführt werden können. Diese Möglichkeiten werden aufgelistet, damit ein klarer Weg erkenntlich ist.
  • Proposal (Angebot): Dies ist der Hauptabschnitt im gesamten Prozess der Angebotserstellung. Er enthält Details zu der bereitgestellten Lösung und zu Implementierung dieser. Alle Informationen in Bezug auf Arbeit, Kosten, Budget, Zeitplanung usw. sind in diesem Abschnitt enthalten. Ebenso kann er auch verschiedene Unterthemen wie technische Spezifikationen, Preisdetails usw. enthalten.
  • Proof (Beweis): Warum sollte ein Kunde Ihnen das Projekt anvertrauen? Nur weil Ihr Angebot gut ist und es Ihm besser gefällt als die Angebote von anderen Dienstleistern?
    Hier gilt es Beweise für die genannten Fähigkeiten zu erbringen.
    Als Beweis kann eine Qualifikation oder ein Zertifikat aus früheren Projekten dienen.

Für weitere Informationen, sowie Unterstützung beim Schreiben von Angeboten wenden Sie sich gerne an unser Expertenteam.